Wie kann bei der Arbeitssuche in Deutschland vorgegangen werden

Die Arbeitssuche und Orientierung auf dem deutschen Arbeitsmarkt finden mittlerweile hauptsächlich im Internet statt. Hier gibt es eine Fülle an Informationen und Jobsuchmaschinen, die genutzt werden können. Für viele Menschen mit Fluchtbiografie, die eine Ausbildung, Arbeit oder Praktikum suchen, gestaltet sich die Informationssuche im Internet jedoch als schwierig.


In unserem Projekt Digital Initial, welches zum 30. November 2021 endete, haben wir fünf Teilnehmer:innen bei der Orientierung auf dem Arbeitsmarkt begleitet und unterstützt. Im Rahmen des Projekts wurden fünf Workshops angeboten, bei welchem wir konkret auf die Suche nach arbeitsmarktbezogenen Informationen im Internet eingegangen sind. Internetrecherchen in Sprachen, die man nicht gut beherrscht und zu Themen, mit denen man sich nicht gut auskennt, sind schwierig, denn es müssen erst die richtigen Suchbegriffe gefunden werden. Um den Einstieg in die Internetrecherche zu erleichtern und den Teilnehmer:innen die für ihre Jobsuche passenden Suchbegriffe zu liefern, gehen wir folgendermaßen vor:


Überblick verschaffen über Branchen und Berufsfelder

Zunächst einmal verschaffen sich die Teilnehmer:innen einen Überblick über die verschiedenen Branchen und Berufsfelder in Deutschland. Wir verwenden die "Kompetenz- und Berufekarten für die Berufs- und Migrationsberatung" der Bertelsmann Stiftung. Anhand dieser Berufekarten lässt sich einerseits die berufliche Qualifikation der Teilnehmer:innen ermitteln und andererseits erhalten sie einen Überblick über typische berufliche Handlungs- und Tätigkeitsfelder.

Workshop in welchem die Berufekarten zur Arbeitsmarktorientierung genutzt werden

Workshop in welchem die Berufekarten zur Arbeitsmarktorientierung genutzt werden.


Berufsfelder auf der Webseite des Jobcenters

Mit dem erarbeiteten Vorwissen aus den Berufekarten, gehen wir nun gemeinsam auf die Webseite der Arbeitsagentur, die eine Suche nach Jobs in 14 verschiedenen Berufsfeldern anbietet (siehe Abbildung 1).

Berufsfelder auf der Webseite des Jobcenters

Abb. 1: Berufsfelder auf https://www.arbeitsagentur.de/jobsuche


Nachdem wir die Funktionsweise der Berufsfelder erläutert haben, zeigen wir zunächst an einem konkreten Beispiel wie die Suche funktioniert. Nehmen wir einmal an, ein:e Teilnehmer:in möchte als Kellner:in arbeiten. Das Berufsfeld “Lebensmittel und Gastgewerbe” wäre hier das richtige. Wählt man dieses aus, hat man im Anschluss die Möglichkeit, den Bereich einzugrenzen. Die Wahl wäre hier nun, “Tourismus-, Hotel- und Gaststättenberufe” → und dann z.B. die Auswahl “Gastronomie” (Abbildung 2).

Berufsfeld “Lebensmittel und Gastgewerbe” auf der Webeite des Jobcenters

Abb. 2: Berufsfeld “Lebensmittel und Gastgewerbe” → Tourismus-, Hotel- und Gaststättenberufe auf https://www.arbeitsagentur.de/jobsuche


Nun erhält man eine sehr hohe Trefferzahl (rund 25.000 Stellenangebote). Wir erklären anschließend die Filterfunktion, mit der sich die Treffer eingrenzen lassen, so z.B. durch Angabe des Ortes, des Veröffentlichungsdatums, der Arbeitszeit, des Arbeitsortes, der Berufserfahrung u.v.m. Insbesondere gehen wir aber auf den Filter “Berufe” ein. Denn hier lassen sich nun die richtigen Suchbegriffe finden, mit welchen später gezielt auch in anderen Jobsuchmaschinen gesucht werden kann (vgl. Abbildung 3).

Filterfunktion “Beruf” auf der Webseite der Arbeitsagentur

Abb. 3: Filter “Beruf” in der Suche auf https://www.arbeitsagentur.de/jobsuche/suche?berufsfeld=Gastronomie


Rahmenbedingungen des Arbeitsmarkts kennenlernen

Menschen, die in Deutschland ankommen und sich nicht auf dem deutschen Arbeitsmarkt auskennen, brauchen zunächst einmal Orientierung. Wir können mit dieser Herangehensweise die Teilnehmer:innen in die Lage versetzen, sich mit den Rahmenbedingungen, dem Aufbau und der Struktur des deutschen Arbeitsmarkts vertraut zu machen. Das erlernte Wissen hilft den Teilnehmer:innen ihre Informationsbedarfe in dem Bereich durch Suchanfragen ausdrücken zu können. Anschließend kann dieses Wissen in Jobsuchmaschinen genutzt werden, um nach offenen Stellen und Qualifizierungsmöglichkeiten zu re

18 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen