Einrichtung des Digitallabors gestartet

In 2020 schrieb die neu gegründete Deutsche Stiftung für Engagement und Ehrenamt ihr erstes Förderprogramm, „Gemeinsam wirken in Zeiten von Corona“ aus, bei welchem die Stärkung und Förderung des bürgerschaftlichen Engagements und des Ehrenamts in Deutschland während der Corona-Pandemie im Zentrum stand.


Grenzenlos Digital e.V. bewarb sich mit 12.500 anderen Organisationen und Vereinen im November auf eine Förderung und wurde ausgewählt, um ein Digitallabor einzurichten, in dem digitale Lehrmaterialien erstellt und digitale Lehrveranstaltu

ngen durchgeführt werden können.


Mithilfe der technischen Ausstattung, die beantragt wurde, wird es uns zukünftig möglich sein, Informationskompetenz und niedrigschwellige digitale Kompetenzen in der Zivilgesellschaft zu steigern, in dem wir

  • digitale Lehrmaterialien zur Vermittlung niedrigschwelliger digitaler Kompetenzen erstellen,

  • Online-Lehrveranstaltungen zur Vermittlung entsprechender Kompetenzen erstellen und anbieten und

  • digitale Handreichungen und Online-Erklärvideos erstellen und anbieten können.

Wir freuen uns sehr über diese Zuwendung, mit der es uns möglich sein wird, unserem Ziel, digitale Kompetenzen zu fördern, um den Herausforderungen der digitalen Transformation in der Gesellschaft zu begegnen, ein Stück näherzukommen.


Die technische Ausstattung wurde beschafft und wird momentan inventarisiert und aufgebaut.

Logo der Deutschen Stiftung für Engagement und Ehrenamt

21 Ansichten1 Kommentar

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen